"Starke Kinder mit Hilfe der TCM"

Kursort: 

Praxis Hinterseer

Poststr. 30

83435 Bad Reichenhall 

 

Samstag, den 24.9.22 von 9-12 Uhr 

40,00 €

  • verfügbar

 

1. Teil Die Wurzel anpacken

 

Kinder sind keine kleinen Erwachsenen. Viele Organsysteme sind noch nicht reif und brauchen besondere Beachtung. So eben auch der Verdauungstrakt. Die Traditionelle Chinesische Medizin erkennt an diesem schwachen System die Wurzel vieler Erkrankungen und Probleme in der Kindheit. Dazu gehören: 

  • immer wieder kehrende Infekte
  • Infekte, die nicht richtig ausheilen
  • Symptome der Verschleimung, wie Polypen, Ohrinfektionen, Übergewicht
  • Unverträglichkeiten und Allergien
  • Konzentrationsstörungen, Regulationsschwierigkeiten

Wir wenden uns also dem unreifen Verdauungssystem zu und wie du ihn mittels der richtigen Ernährung unterstützen und schonen kannst. Dabei wird auch das "gesunde Pausenbrot" eine große Rolle spielen. 


2. Teil: Spezielle Probleme anhand den 5 Elementen erkennen

 

Nachdem im ersten Teil die Grundlage für ausreichend Qi (Lebensenergie) gesetzt wurde, beschäftigen wir uns am zweiten Abend um die Details.

Anhand der 5 Elemente können spezielle Probleme erkannt und eingeordnet werden.  Jedes Element bringt gewisse Vorzüge und Eigenschaften mit sich, kann bei einer Schwäche aber natürlich auch zu Problemen führen.

 

Holz: Energie - Kreativität - Unter-und Überforderung - Einengung - Handy und Co - Schlafprobleme - Kopfschmerzen - Wutausbrüche 

Feuer: Freude - Humor - Liebe - Stress/Zeitdruck - Schlafen - Sprachprobleme - Schlafprobleme - Herpes/Aphten - Ruhelosigkeit 

Erde: Fürsorge -Stabilität - Sicherheit -  Überbemutterung - Singen - Zuhören - Müdigkeit - Konzentrationsschwierigkeiten - Verdauungsprobleme - Infekte/Allergien

Metall: Bewegung - Berührung - sich Ausprobieren - Urvertrauen -  Kummer - Trennung - Regeln/Rituale/Rhythmen - Infekte - Hauterkrankungen  

Wasser: Fantasie - Zuhören - Mut -  Schreck - Schock - Angst - Einnässen - Ohrinfektionen - Harnwegsinfekte - Lernprobleme

 

Mit Hilfe von bestimmten Umgangsweisen, westliche Kräuter, Ernährung, Lebensführung und Massagetechniken (Tuina) aus der TCM kann versucht werden, ein Element und deren Eigenschaften zu stärken, sowie Probleme positiv zu beeinflussen, in dem das Gleichgewicht wieder hergestellt wird.